Rotenburger Sportverein v. 1919 e.V.  

Der Rotenburger SV wurde 1977 durch die Fusion der beiden Vereine Spielvereinigung Rotenburg von 1919 und FC Rotenburg von 1960 gegründet und konzentriert sich ausschließlich auf den Fußballsport. Der Verein hat in den letzten Jahren regelmäßig über 400 Mitglieder. Darunter sind jedes Jahr ca. 200 Kinder und Jugendliche. Etwa 50 Ehrenamtliche investieren und „spenden" ihre Freizeit, um die jährlich knapp 20 Mannschaften zu betreuen.

Für den Rotenburger SV nehmen aktuell fünf Herrenmannschaften, eine Damenmannschaft und 10 Juniorenmannschaften am Spielbetrieb teil. Nachdem der Frauen-Fußball in vergangenen Zeiten lange Zeit als Aushängeschild des Rotenburger SV galt, war dieser Bereich zwischenzeitlich ganz zum Erliegen gekommen. Doch auch hier ist der Rotenburger SV wieder aktiv und bietet inzwischen wieder Frauen-Fußball an. Der Rotenburger SV gehört nicht nur im Landkreis zu den größten, erfolgreichsten und auch angesehensten Vereinen, sondern ist auch weit über die Kreisgrenzen hinaus ein Aushängeschild für die Region.

Zum Seitenanfang