Rotenburger SV



Nachruf: Paul Metternich stirbt im Alter von 72 Jahren

Von Dennis Bartz (Rotenburger Rundschau)

Paul Grantler

Paul Metternich in seinem Element: Als Sicherheitschef sorgte er für Ordnung auf dem Sportplatz.
©Archiv-Foto: Dennis Bartz

Rotenburg. Querdenker, Hitzkopf und Grantler auf der einen Seite, Familienmensch, fairer Sportsmann und Tierfreund auf der anderen – kaum jemand polarisierte so sehr wie Paul Metternich, und niemand hatte so viel Spaß dabei: Mit einem spitzbübischen Grinsen im Gesicht lehnte sich der langjährige Marketing- und Sicherheitschef des Rotenburger SV zurück, wenn er mal wieder einem seiner Gesprächspartner vor den Kopf gestoßen hatte. Wer den gebürtigen Westerwalder nur flüchtig kannte, der verkannte womöglich deswegen, dass der 72-Jährige in Wahrheit vor allem eines war: ein netter Kerl mit einem großen Herzen für Kinder, Menschen mit Behinderung und Tiere. Am Montag verstarb Paul Metternich nach kurzem Krankenhausaufenthalt. Er hinterlässt Ehefrau Doris, vier Kinder, sieben Enkel sowie einen Urenkel.

Weiter mit diesem wirklich toll geschriebenen Nachruf gehts bei der Rotenburger Rundschau KLICK

PRUS MIT 22 SPIELERN GEGEN ÖSTERREICH

 

Gleich zwei Nachbarschaftsduelle stehen für die neuformierte U 16-Juniorennationalmannschaft im September auf dem Programm. Zunächst trifft die DFB-Auswahl am 5. September (ab 18 Uhr) in Delmenhorst auf Österreich, bevor es am 8. September (ab 11 Uhr) in Rotenburg zum zweiten Duell kommt. DFB-Trainer Michael Prus hat 22 Spieler für die beiden Partien berufen, 14 weitere Akteure stehen auf Abruf bereit.

"Wir freuen uns darauf, vor heimischer Kulisse in die neue Saison zu starten", sagt Prus. "Länderspiele zu Beginn einer neuen Spielzeit sind immer von großer Bedeutung. Sie zeichnen ein gutes Bild, wo wir mit dem Team stehen und an welchen Stellschrauben wir drehen müssen, damit sich die jungen Spieler bestmöglich individuell weiterentwickeln und wir gleichzeitig als Team wachsen können. Hinzu kommt, dass es für einige Jungs aus dem Kader quasi ein 'doppeltes Heimspiel' ist, da sie aus Norddeutschland stammen. Wir gehen mit Zuversicht und Mut in die beiden Partien und möchten sie natürlich gewinnen."

Tickets ab zwei Euro
Für beide Heimländerspiele sind Eintrittskarten in verschiedenen Preiskategorien zwischen zwei und fünf Euro verfügbar. Alle Tickets können online im DFB-Shop bestellt werden.

Jugendsammelbestellungen bietet der Deutsche Fußball-Bund in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) für Gruppen und Vereine ab fünf Personen an. Außerdem werden die Karten in allen bekannten ADticket-Vorverkaufsstellen sowie bei der Rotenburg Kreiszeitung/Rotenburger Rundschau Geschäftsstelle, dem Infobüro der Stadt Rotenburg und dem SV Atlas Delmenhorst e.V. von 1973 verkauft.

Der Kader für die beiden Spiele in Delmenhorst und Rotenburg gegen Österreich:
https://www.dfb.de/u-16-junioren/team-und-trainer/?no_cache=1

DFB Logo„Gemmas au“ heißt es im September für die deutschen U 16-Junioren. Am 5. September startet das Team von DFB-Trainer Michael Prus mit einem Länderspiel gegen Österreich in die neue Saison. Gespielt wird um 18.00 Uhr im Städtischen Stadion im niedersächsischen Delmenhorst. Ein direktes Wiedersehen folgt am 8. September um 11.00 Uhr in der Sportanlage In der Ahe in Rotenburg. Ab sofort sind für beide Heim-Länderspiele Eintrittskarten im DFB-Ticketshop erhältlich. Tickets gibt es bereits ab zwei Euro. 

In beiden Städten kommt es zu einer Wiederauflage des Nachbarschaftsduells. An selber Stelle trafen 2016 die damaligen deutschen U 16-Junioren auf Österreich. In Rotenburg trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden, in Delmenhorst gewann die DFB-Auswahl mit 2:0.

Prus hofft auf viel Zuspruch der Fußballfans in Niedersachsen. „Wir freuen uns darauf, in heimischer Kulisse in die neue Saison zu starten“, sagt der DFB-Trainer. „Länderspiele zu Beginn einer neuen Spielzeit sind immer von großer Bedeutung. Sie geben ein gutes Bild, wo wir mit dem Team stehen und an welchen Stellschrauben wir arbeiten müssen, damit sich die jungen Spieler bestmöglich individuell weiterentwickeln und wir gleichzeitig als Team weiterwachsen können. Der Vergleich auf internationalem Niveau fordert und fördert die Jungs – und unser Ziel ist es natürlich, ihn erfolgreich zu gestalten.“11911 Layouts Onlinebanner U16 300x250

Tickets ab zwei Euro

Der DFB bietet für beide Länderspiele Tickets verschiedener Preiskategorien zwischen zwei und fünf Euro an. Alle Tickets können online unter www.dfb.de/tickets bestellt werden.

„Deutschland – Österreich“ am 5. September im Städtischen Stadion in Delmenhorst (An der Düsternortstraße 55, 27755 Delmenhorst):

  • Sitzplatz: 5,00 Euro
  • Jugendsammelbestellung (ab fünf Personen): 2,00 Euro

„Deutschland – Österreich“ am 8. September in der Sportanlage In der Ahe in Rotenburg (27356 Rotenburg/Wümme):

  • Stehplatz: 3,00 Euro
  • Jugendsammelbestellung (ab fünf Personen): 2,00 Euro

Die Jugendsammelbestellungen bietet der DFB in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) für Gruppen und Vereine ab fünf Personen an. Diese sind ebenfalls über den DFB-Ticketshop buchbar. Außerdem werden die Karten in allen bekannten ADticket-Vorverkaufsstellen verkauft.

 

Weitere Vorverkaufsstellen:


Rotenburg

Rotenburg Kreiszeitung/Rotenburger Rundschau Geschäftsstelle, Große Straße 37, 27356 Rotenburg

Infobüro der Stadt Rotenburg, Große Straße 1, 27356 Rotenburg

Delmenhorst

SV Atlas Delmenhorst e.V. von 1973, Hasporter Damm 100, 27749 Delmenhorst

 

Auch an den Tageskassen in Rotenburg und Delmenhorst wird es die Möglichkeit zum Ticketkauf geben.

Go to top
Template by JoomlaShine