PRUS MIT 22 SPIELERN GEGEN ÖSTERREICH

 

Gleich zwei Nachbarschaftsduelle stehen für die neuformierte U 16-Juniorennationalmannschaft im September auf dem Programm. Zunächst trifft die DFB-Auswahl am 5. September (ab 18 Uhr) in Delmenhorst auf Österreich, bevor es am 8. September (ab 11 Uhr) in Rotenburg zum zweiten Duell kommt. DFB-Trainer Michael Prus hat 22 Spieler für die beiden Partien berufen, 14 weitere Akteure stehen auf Abruf bereit.

"Wir freuen uns darauf, vor heimischer Kulisse in die neue Saison zu starten", sagt Prus. "Länderspiele zu Beginn einer neuen Spielzeit sind immer von großer Bedeutung. Sie zeichnen ein gutes Bild, wo wir mit dem Team stehen und an welchen Stellschrauben wir drehen müssen, damit sich die jungen Spieler bestmöglich individuell weiterentwickeln und wir gleichzeitig als Team wachsen können. Hinzu kommt, dass es für einige Jungs aus dem Kader quasi ein 'doppeltes Heimspiel' ist, da sie aus Norddeutschland stammen. Wir gehen mit Zuversicht und Mut in die beiden Partien und möchten sie natürlich gewinnen."

Tickets ab zwei Euro
Für beide Heimländerspiele sind Eintrittskarten in verschiedenen Preiskategorien zwischen zwei und fünf Euro verfügbar. Alle Tickets können online im DFB-Shop bestellt werden.

Jugendsammelbestellungen bietet der Deutsche Fußball-Bund in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) für Gruppen und Vereine ab fünf Personen an. Außerdem werden die Karten in allen bekannten ADticket-Vorverkaufsstellen sowie bei der Rotenburg Kreiszeitung/Rotenburger Rundschau Geschäftsstelle, dem Infobüro der Stadt Rotenburg und dem SV Atlas Delmenhorst e.V. von 1973 verkauft.

Der Kader für die beiden Spiele in Delmenhorst und Rotenburg gegen Österreich:
https://www.dfb.de/u-16-junioren/team-und-trainer/?no_cache=1